Mittwoch, 25. Mai 2011

Free Download: Wos nix kost, des is a nix! [Free Download]



Tauschgeschäfte gibt es, seitdem Menschen erkannt haben, dass man eine Leistung nur für eine gleichwertige Gegenleistung erwarten kann. Diese Tatsache prägt auch die Anschauung, dass ein gratis erbrachter Aufwand entweder einen Haken hat oder einfach keine adäquate Vergeltung rechtfertigt. Oder auf gut bayrisch: "Wos nix kost, des is a nix"! In gewisser Weise stimmt das meiner Meinung nach auch, mit ein paar Ausnahmen.

Ich selbst nehme beispielsweise keine Alben auf, um diese dann im Internet zu verschenken. Es gibt einen gewissen Anspruch an Qualität, dem ich gerecht werden will. Dieser Anspruch kostet Geld, so dass es sich keiner der daran Beteiligten leisten kann, das Endresultat in Gänze für lau unter die Leute zu bringen. Einge US-amerikanische Größen seien hiervon ausgenommen. Die können sich ein derartiges Vorgehen bei gleichzeitig hohem Qualitätsstandart aber eben auch leisten.

Dennoch entstehen im Laufe der Zeit viele Stücke, die man der Welt gerne zugänglich machen möchte, ohne dafür Geld verlangen zu müssen. Vielleicht war auf der offiziellen Veröffentlichung kein Platz mehr oder ein spezieller Remix ist erst im Nachhinein entstanden. Es kann auch sein, dass es den Gratis-Track in der vorliegenden Form einfach nicht gibt. Das Angebot ist ganz klar der Promotion und dem Marketing dienlich, nicht zuletzt durch ebenfalls für umsonst bereitgestellte Klingeltöne, Mega-Mixe, Live-Aufnahmen, etc.

Im heutigen Post möchte ich daher auf mein Soundcloud-Profil aufmerksam machen, das so ziemlich alle vorgenannten Kriterien erfüllt, auch die berühmte Ausnahme zur eingangs aufgestellten These ist. Manchmal wird eben allein schon durch die freie Zugänglichkeit einer Sache deren Wertigkeit genüge getan. :-)

Kommentare:

  1. Word! deine Musik rockt einfach, weiter machen. :)

    Und thx für das Soundcould-Profil, ich liebe diese Plattform und kauf auch hin und wieder ein paar Songs, die mir gefallen! :)

    AntwortenLöschen
  2. Danke Victor! Der Download des ersten Songs im Player funktioniert derzeit leider nur über das Souncloud-Profil direkt. An Behebung wird gearbeitet.

    AntwortenLöschen
  3. ... so schnell kanns gehen: Fehler behoben!

    AntwortenLöschen
  4. Toller Text! Tja, Bands wie Radiohead können sichs halt "leisten".

    Btw, tolle Soundcloud. ;D

    AntwortenLöschen
  5. Bless Uwe,

    lese hier seit Anfang an mit, doch das Thema Free Download spricht mich besonders an. Besonder die Dub-Version, mir bisher noch nicht bekannt, ist sehr gelungen! Danke dafür, habs auch gleich mal verlinkt...

    Weiter so,
    Swede

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...