Mittwoch, 1. Oktober 2014

Offizielles Video: Uwe Kaa - Eine Liebe [Lyrics]



Heute erscheint als erste Videosingle der gleichnamige Titeltrack zum Album "Eine Liebe". Wir haben das Video vor ein paar Wochen an verschiedenen Locations zusammen mit Freunden in der schönen Stadt Wien gedreht und voilà... hier ist das Resultat! Ich habe diesen Song für meine Frau geschrieben. Gleichzeitig ist er all denen gewidmet, die echte Liebe im Herzen tragen. Teilt das Video, wenn Ihr die Liebe fühlt aber noch viel wichtiger: teilt Liebe mit jedem der Euch im Leben begegnet. Ein Herz, eine Seele, #EineLiebe!

Eine Liebe

Eine Liebe, die eine Liebe
Eine Liebe, die eine Liebe

Motivation beginnt, wo es nicht mehr einfach ist
Augen zu, ab durch den immer gleichen Mist
Zu diesem Platz, wo schwarz wie eine Farbe strahlt
Das Grau-in-Grau bunte Bilder über Narben malt
Der Weg ist altbekannt, ohne Schild im Schilderwald
Rufe nach Hoffnung warten, ob irgendwo Echo hallt
Der erste Schnitt war tief, der zweite lässt uns kalt
Denk´ positiv, Licht fliegt durch den Fensterspalt

Der Schmetterling entfacht den Wirbelsturm
Was es auch ist, für dich würd´ ich es tun
Doch wie soll ich beschreiben, was ich nicht in Worte fassen kann
Ein Phänomen zieht die Massen an!

Woher wir kommen, wohin wir gehen
Alles dreht sich, bleibt nicht stehen
Du warst immer da und bleibst
Eine Liebe, die eine Liebe

Woher wir kommen, wohin wir gehen
Alles dreht sich, bleibt nicht stehen
Du warst immer da und bleibst
Eine Liebe, die eine Liebe

Die Gegenwart beweist, was aus der Zukunft werden kann
Habe die Welt bereist, aber war nie nebenan
Ein Leben lang auf der Suche nach dem Gleichgewicht
Ein Ziel vor Augen, von dem keiner weiß, wie weit es ist
Hör´ zu, weil die Lösung oft in Rätseln spricht
Es kann gut sein, dass du vermisst, was nie gewesen ist
Auch wenn ich nicht der Erste bin, der diese Zeilen reimt
Bleibt das Gegenteil von gut oft nur gut gemeint

 Der Schmetterling entfacht den Wirbelsturm
Was es auch ist, für dich würd´ ich es tun
Ob Glück in der Liebe oder Pech im Spiel
Wir haben viel zu wenig und ein wenig zu viel!

Woher wir kommen, wohin wir gehen...

Wir haben fliegen gelernt, haben uns fallen gesehen
Von Siegen geschwärmt, aus Niederlagen Ideen
Von überragenden Momenten bis dramatische Szenen
War wirklich alles dabei in diesem Leben extrem - gesehen?

Der Schmetterling entfacht den Wirbelsturm
Was es auch ist, für dich würd´ ich es tun
Wenn es nach mir geht, muss sich nichts verändern
Ich spiele diese Liebeserklärung auf allen Sendern!

 Woher wir kommen, wohin wir gehen... 


http://amzn.to/1qqbY5h











[mehr Lyrics]

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...